hab ich mal wieder W2k auf Arbeit installiert.

Nachdem ich das jetzt ca. ein 3/4 bis ein ganzes

Jahr gar nicht mehr gemacht hab war es schon

ein angenehmes, ja sogar vertrautes Gefuehl.

Immerhin hab ich das schon ca. eine Million mal gemacht,

aus unterschiedlichsten Gruenden.

Man weiss genau wann welcher Dialog kommt, wo es

manchmal klemmt und hakt, wie lang ungefaehr

welcher Arbeitsschritt dauert.

Hach, Vertrautheit ist manchmal schon etwas angenehmes,

auch wenn ich spaetestens nach dem 2. mal hintereinander

installieren wieder ueber den sinnlosen Aufwand meckern

wuerde :-)