hab ich ein Kleinod deutscher Internetkultur gefunden:
emma forum – boese lieder

Da findet man die emanzipierten Frauen unter sich

und darf miterleben wie schrecklich unsere Welt doch

geworden ist.

Ich mein, ok, der Sexismus im Alltag hat schon zugenommen

im Gegensatz zu den letzten 100 Jahren, zumindest wird einem

das ueberall suggeriert.

Nicht dass ich das gutheissen will, aber bitte, bei den Roemern

wurden kleine Jungs mal eben zum Vergnuegen mit in die

Sauna geschleppt wenn den gnaedigen Herren so war.

Und dann darf man sowas lesen:
„Kennt einer dieses neue Technostück, wo gesungen wird: F*** sie, schleck sie, reib sie, (…) schick sie drauf. Oder so ähnlich. Ich bin in einer Diskothek gewesen u. habe mich sofort beim DJ beschwert. Der hat mich nur ausgelacht u. ins Mikro gerufen: „nicht, dass sich einer diskriminiert fühlt!“ Danach ist mir der Spaß vergangen u. ich bin nach Hause.

Ich meine der ganze Laden war voller Jugendliche, sicherlich auch Minderjährige (die dürfen unter Aufsicht in der Diskothek sein). Das kann doch nicht erlaubt sein, weiß einer was man noch tun könnte?

LG Pelin“

Ich mein bitte, man muss sich doch permanent Dinge anhoeren

die einem nicht passen, wir leben nunmal in keiner perfekten

Wellt, Gott sei Dank.

Immer diese Weltverbesserer.

PS: bitte nicht die Gleichbestellungsbeauftragte anrufen,

ich bin immer zu einem Diskurs bereit.