haut dem Fass den Boden raus.

Schaeuble dreht am Rad, am Rollrad.

Kaum wurde die „IT-Kriminalisierung“ durchgewunken

kommt der Olle mit dem naechsten Abbau unserer

Verfassung und des Grundgesetzes.

Gezielte Tötung von Verdächtigen ist „rechtliches Problem“</p> so Schaeuble, das ganze Interview hier:
Schaeuble Interview

Hm, ich dachte da gaebe es keine Problem und

die Rechtslage sei klar.

Verdaechtige sind erstmal verdaechtig, und damit

nicht schuldig, und dementsprechend auch erstmal

nicht zu toeten.

Auch spaeter nicht, da es bei uns in Deutschland ja

die Todesstrafe nicht gibt.

Aber wozu an der ruetteln wenn man die Schuldigen

einfach umbringt bevor sie fuer schuldig erklaert wurden.

Genial.

Genial Irre der Mann.

Und dieses Zitat:

Es müsse geklärt werden, „ob unser Rechtsstaat ausreicht, um den neuen Bedrohungen zu begegnen“,…</p> interpretiere ich so dass er einfach weiter

unseren demokratischen Staat demontieren will.

Deswegen verweis ich mal auf eine Petition zur

Absetzung dieses Oberrollis:
Petition zur Absetzung Schaeubles

gefunden bei:
Stefan’s Blog

der immer einen Tick schneller ist zur aktuellen

politischen Lage als ich ;-)